seminare und workshops feeling - Zauber der Düfte
 home | sitemap | impressum | kontakt Aromashop
Newsletter feeling.at   feeling-schweiz.ch

Seminare & Workshops

Ausgearbeitete Seminare und Workshops vermitteln Wissen, Erfahrungen und haben auch einen engen Bezur zur Praxis. Vertiefen Sie Kenntnisse in der Aromatherpie / Aromatologie / Aromapraxis.

 

Seminare & Workshops 2015

09.04.2015 Grundlagen der Aromatherapie - Basiskurs Aromapflege, Graz
17.04.2015 Wickel und Auflagen zur Selbstpflege, Graz
30.05.2015 Rhythmisches Körperbalancing mit äth. Ölen, NÖ
08.10.2015 Grundlagen der Aromatherapie - Basiskurs Aromapflege, Graz
16.10.2015 Erfolgreicher Geschäftsaufbau, Graz
30.10.2015 Aromaanwendungen in der Altenpflege, Graz
06.11.2015 Chakren & ätherische Öle, Graz

 


Hier finden Sie unsere empfohlenen Seminare für 2015!

 


Grundlagen der Aromatherapie - Basiskurs Aromapflege

für Gesundheits-, Wellness- und Sozialbetreuungsberufe

Referentin: Sabine Hönig
Veranstalter: Ingrid Karner - aromainfo.at e.U. | www.aromainfo.at
Ort: 8051 Graz, Steiermark
Beginn: 05.11.2015

Alle Infos per PDF  


Da ätherische Öle stimulierend auf die Abwehrkräfte des Körpers, ausgleichend und harmonisierend auf die Psyche wirken, tragen sie zur Erhaltung der Gesundheit sowie zur Linderung verschiedener Beschwerden auf sanfte Weise bei. Die vielseitige Verwendbarkeit der ätherischen Öle bringt eine breite Palette von Anwendungsmöglichkeiten in der
- Gesundheits- und Krankenpflege
- in der Altenpflege
- im Wellnessbereich
- in der Kosmetik
- im Haushalt (z.B. Aromaküche, putzen mit ätherischen Ölen)
- in der Pflanzenpflege
mit sich. Sie erlernen in diesem Seminar in Theorie und Praxis die Grundlagen der Aromakunde zum fachgerechten Einsatz von ätherischen Ölen kennen.

Inhalt:
- Grundlagen der Aromakunde
- wie das Riechen funktioniert
- Wirkung von Duftstoffen - Wirkung ätherischer Öle
- Anwendungsbereiche (Raumbeduftung, Kompressen und Wickel, Einreibungen, Inhalationen, Aromabad, Aromamassage, Kombination mit anderen Therapien, Aromapflege-Anwendungen, Naturparfums)
- Vorsichtsgebote, Einschränkungen und mögliche Nebenwirkungen
- richtig mischen (Duftebenen, Duftarten, Duftintensität und -dauer, Auswahl und Dosierung)
- Pflanzenfette und fette Pflanzenöle (Basis-, Wirkstofföle und Mazerate)
- Hydrolate
- die richtige Befragung
- praktische Übungen - Erstellung von Mischungen
- rechtliche Grundlagen der Aromapflege
- Einführung der Aromapflege

TIPP: Wenn Sie sich im Anschluss an dieses Seminar für die Ausbildung zum/zur diplomierten AromapraktikerIn (für DGKS/DGKP anerkannte Weiterbildung nach §64 GuKG "Komplementäre Pflege - Aromapflege") bei aromainfo.at entscheiden, wird Ihnen das Modul A der Ausbildung angerechnet!


"Wickel dich ein"

Wickel und Auflagen zur Selbstpflege - Intensivworkshop

Referentin: Nadja Bischof
Veranstalter: Ingrid Karner - aromainfo.at e.U. | www.aromainfo.at
Ort: 8051 Graz, Steiermark
Beginn: 17.04.2015

Alle Infos per PDF
 

Wickel und Auflagen gehören zu den Wurzeln unserer mitteleuropäischen Naturheilkunde. Sie sind vielfältig einzusetzen, unterstützen unsere Selbstheilungskräfte und können zur Entspannung und Schmerzlinderung beitragen. Verwendet werden vor allem heimische Erzeugnisse aus dem Garten, Heilpflanzen, fette Pflanzenöle oder ätherische Öle.

In einer Selbstanwendung erfahren auch Sie die wohltuende Wirkung eines heißen Wickels.

Inhalt:
- Geschichtliches
- Allgemeine Grundsätze und Grundregeln zu Wickel
- Materialien und Zusätze zur Anwendung von Wickeln und Auflagen
- Verschiedene Möglichkeiten zur Anwendung von heißen, temperierten und kalten Wickeln und Auflagen
- Grenzen und Gefahren im Umgang mit Wickel

Durchgeführt werden u.a. feucht-heißte Auflagen, Dampfkompressen bei Kindern, Kartoffelwickel, Zitronenwickel (kalt und warm), Wadenwickel, Topfenwickel, Ölkompressen.

Ziel: In diesem Workshop lernen Sie verschiedene Wickelanwendungen zur Unterstützung der Selbstheilungskräfte kennen. Es werden Ihnen Anwendungen und Vorsichtsgebote bei heißen, temperierten und kalten Wickel vermittelt.

Die Ausbildung stellt für DGKS/DGKP eine Fortbildung lt. §63 GuKG 1997 dar.


Rhythmisches Körperbalancing mit ätherischen Ölen

2-Tages-Intensiv-Seminar

Referentin: Päivi Blöchl
Veranstalter: Ingrid Karner - aromainfo.at e.U. | www.aromainfo.at
Ort: 2514 Möllersdorf, Niederösterreich
Beginn: 30.05.2015

Alle Infos per PDF  

Die Technik des Körperbalancings mit ätherischen Pflanzenölen wurde in ihren Grundzügen von den Ärztinnen Dr. Ita Wegmann sowie Dr. Margarethe Hauschka entwickelt und vom Schweizer Osmologen Martin Henglein in den 1990er Jahren sowie der österreichischen Aromapraktikerin Ingrid Karner in den letzten Jahren weiterentwickelt.

Beim rhythmischen Körperbalancing werden sanfte, wohltuende (ohne physikaltischen Druck) Berührungen in Form von rhythmischen Streichungen am Ätherleib - dadurch auch physischen Körper (da es hier Überschneidungen gibt) durchgeführt. Die Technik wird entweder an den Händen und Armen ODER an den Füßen und Waden ODER am Rücken/Nacken - je nach Vorliebe des/der Klient/in - im bekleideten Zustand (nur der jeweilige Körperteil wird frei gemacht) und in der Regel im Sitzen oder Liegen durchgeführt. Naturreine Pflanzenöle unterstreichen die kräftigende, gesundheitsfördernde, erhaltende und aufbauende Wirkung, die über den Ätherleib im Astralleib spürbar werden. Energieblockaden lösen sich dabei und ein Gefühl tiefer körperlicher und geistig-seeliger Entspannung bzw. innerer Harmonie wird hergestellt. Das Rhythmische Körperbalancing verbindet somit die wohltuenden Effekte einer sanften, rhythmischen Berührung mit den spezifischen Wirkungsweisen der (individuell auf die Bedürfnisse abgestimmten) ätherischen Öle auf energetischer Ebene.

Dabei können unterdrückte Gefühle freigesetzt werden. Die entspannende und harmonisierende Wirkung des Körperbalancings entsteht immer auch beim Anwender: sowohl Klient/in wie auch Energetiker/in schwingen im selben Rhythmus und erleben während der Anwendung das Gefühl innerer Harmonie.

Inhalt: Besonderheiten und Aufbau des Rhythmischen Körperbalancings, Zubereitung der Körperöle, Vorsichtsmaßnahmen und Gegenanzeigen, praktische Anwendung - Techniken: Hand-Arm, Schulter-Nacken, Gesicht, Fuß-Bein

TIPP: Dieses Seminar ist für DGKS/DGKP eine Fortbildung lt. §63 GuKG 1997.


Erfolgreicher Geschäftsaufbau

für Aromapraktiker/innen, Aromatolog/innen, Aroma(fach)berater/innen, Energetiker/innen

Referentin: Sabine Hönig
Veranstalter: Ingrid Karner - aromainfo.at e.U. | www.aromainfo.at
Ort: 8051 Graz, Steiermark
Beginn: 16.10.2015

Alle Infos zur Veranstaltung per PDF  

Fachwissen im Umgang mit ätherischen Ölen bildet die Grundlage für eine kompetente und sichere Beratung der Klientinnen und Klienten im Rahmen der gewerblichen Tätigkeit als Aromapraktiker/in, Aroma(fach)berater/in, Energetiker/in etc. Um langfristig erfolgreich zu sein, braucht es aber mehr als Fachwissen und Kompetenz. Insbesondere die Kunst sich vom Mitbewerb abzuheben und geschickt Netzwerke und Partnerschaften aufzubauen garantieren nachhaltigen Erfolg.

Das Seminar vermittelt Ihnen praxisbezogen die Grundlagen für den Aufbau Ihrer Praxis bzw. Ihres Geschäfts von der Gründung, über die Gestaltung Ihres einzigartigen Angebots, Definition Ihrer Zielgruppen, den Aufbau eines Kundenstocks über Netzwerke und Partnerschaften bis hin zu sinnvollem Mitteleinsatz und Werbemaßnahmen.

Inhalt: In diesem 2-tägigen Intensivseminar erlernen Sie, wie Sie erfolgreich in die Selbstständigkeit starten und durch gelebte Professionalität überzeugen:
- erste Schritte bei der Gründung
- Angebot & Zielgruppe definieren
- Faire Preisgestaltung
- Vom Neukunden zum Stammkunden
- Netzwerke & Partnerschaften aufbauen
- das erfolgreiche Verkaufsgespräch
- effektiver Mitteleinsatz
- sinnvolle Werbemaßnahmen für die Aromapraxis
- Erarbeitung in praktischen Übungen

Theoretischer Input, Gruppenarbeiten, Beispiele und Übungen zur Umsetzung in der Aromapraxis sowie Diskussion in der Gruppe garantieren Abwechslung und den Transfer in die Praxis.


Aromaanwendungen in der Altenpflege

Wochenendworkshop

Referentin: Sandra Haslinger
Veranstalter: Ingrid Karner - aromainfo.at e.U. | www.aromainfo.at
Ort: 8051 Graz, Steiermark
Beginn: 30.10.2015

Alle Infos per PDF downloaden  

Nachdem Sie das Seminar "Aromatherapie - Grundlagen" absolviert haben, lernen Sie in diesem Aufbaukurs die praktische Anwendung von ätherischen und fetten Ölen sowie Pflanzenfetten speziell für die Altenpflege kennen. Außerdem erfahren Sie, wie Sie Ihre Haut richtig und professionell mit natürlichen Substanzen pflegen. Ein Schwerpunkt liegt neben fundiertem theoretischem Wissen in der praktischen Anwendung der Öle (Wickel, Einreibungen ect.).

Inhalt:
- Einführung
- Aromapflege (Definition, gesetzliche Richtlinien)
- Spezielle Aromaanwendungen in der Altenpflege
° Hautpflege (mineralölhaltige Pflegemittel - fette Pflanzenöle)
° Prophylaxen (Dekubitus-, Pneumonie-, Intertrigo-, Soor-, Kontrakturprohylaxe) Aufbau - Zusammensetzung
° Vollbäder/Teilbäder, Waschungen
° Individuelle Duftanwendung - Raumbeduftung
° Raumluftreinigung (Aufenthaltsräume, Speisezimmer, Bewohnerzimmer, Gänge...)
° Inhalation (Trocken-, Dampfinhalation)
° Wickel (Praxis)
° Handmassage (Praxis)
- Spezielle Beschwerden im Alter (Verdauungsstörungen, Appetitlosigkeit, Schmerzen im Bewegungsapparat, Durchblutungsstörungen, Kontrakturen, Wundheilungsstörungen...)
- Kontraindikationen/Vorsichtsgebote in der Altenpflege
- Demenz
- Sterbebegleitung

TIPP: Diese Seminar ist für DGKS/DGKP eine Fortbildung lt. §63 GuKG 1997.


Grundlagen der Aromatherapie - Basiskurs Aromapflege

für Gesundheits-, Wellness- und Sozialbetreuungsberufe

Referentin: Sabine Hönig
Veranstalter: Ingrid Karner - aromainfo.at e.U. | www.aromainfo.at
Ort: 8051 Graz, Steiermark
Beginn: 08.10.2015

Alle Infos per PDF  


Da ätherische Öle stimulierend auf die Abwehrkräfte des Körpers, ausgleichend und harmonisierend auf die Psyche wirken, tragen sie zur Erhaltung der Gesundheit sowie zur Linderung verschiedener Beschwerden auf sanfte Weise bei. Die vielseitige Verwendbarkeit der ätherischen Öle bringt eine breite Palette von Anwendungsmöglichkeiten in der
- Gesundheits- und Krankenpflege
- in der Altenpflege
- im Wellnessbereich
- in der Kosmetik
- im Haushalt (z.B. Aromaküche, putzen mit ätherischen Ölen)
- in der Pflanzenpflege
mit sich. Sie erlernen in diesem Seminar in Theorie und Praxis die Grundlagen der Aromakunde zum fachgerechten Einsatz von ätherischen Ölen kennen.

Inhalt:
- Grundlagen der Aromakunde
- wie das Riechen funktioniert
- Wirkung von Duftstoffen - Wirkung ätherischer Öle
- Anwendungsbereiche (Raumbeduftung, Kompressen und Wickel, Einreibungen, Inhalationen, Aromabad, Aromamassage, Kombination mit anderen Therapien, Aromapflege-Anwendungen, Naturparfums)
- Vorsichtsgebote, Einschränkungen und mögliche Nebenwirkungen
- richtig mischen (Duftebenen, Duftarten, Duftintensität und -dauer, Auswahl und Dosierung)
- Pflanzenfette und fette Pflanzenöle (Basis-, Wirkstofföle und Mazerate)
- Hydrolate
- die richtige Befragung
- praktische Übungen - Erstellung von Mischungen
- rechtliche Grundlagen der Aromapflege
- Einführung der Aromapflege

TIPP: Wenn Sie sich im Anschluss an dieses Seminar für die Ausbildung zum/zur diplomierten AromapraktikerIn (für DGKS/DGKP anerkannte Weiterbildung nach §64 GuKG "Komplementäre Pflege - Aromapflege") bei aromainfo.at entscheiden, wird Ihnen das Modul A der Ausbildung angerechnet!


Chakren & ätherische Öle

Der Einfluss der sieben Hauptchakren auf unsere Gesundheit - Intensivworkshop

Referentin: Nadja Bischof
Veranstalter: Ingrid Karner - aromainfo.at e.U. | www.aromainfo.at
Ort: 8051 Graz, Steiermark
Beginn 06.11.2015

Alle Infos per PDF  

Bei den Chakren (auch Chakras genannt) handelt es sich um energetische Zentren im menschlichen Körper. Der Begriff "Chakra" stammt aus dem Sanskrit, einer altindischen Gelehrtensprache - er bedeutet Rad oder Wirbel. Über die Chakren nehmen wir Energie aus unserer Umwelt auf und jedes der sieben Hauptchakren betrifft einen wichtigen Lebensbereich.

Sie beeinflussen aber nicht nur die Zellen, die Organe und das Hormonsystem, sondern sie wirken sich auch auf unserer Gefühlsebene aus.

In diesem Workshop lernen Sie:
- den Charakter und die Aufgaben der sieben Hauptchakren kennen
- die Einschätzung der eigenen Chakren anhand eines Chakren-Persönlichkeitstests
- die Möglichkeiten und Methoden zur Harmonisierung der sieben Chakren (Körperübungen, Affirmationen, Edelsteine, Vokalvibrationen, Energiemassage zur Selbstanwendung,...)
- die ätherischen Öle und deren energetische Zuordnung

Ziel: In diesem Workshop lernen Sie die Hauptchakren genauer kennen und einschätzen, sie mit verschiedensten Methoden harmonisieren und wie sie ätherische Öle für Ihre Chakren einsetzten können.

Die Ausbildung stellt für DGKS/DGKP eine Fortbildung lt. §63 GuKG 1997 dar.






zurück

www.feeling.at



© 2015 feeling ges.m.b.h.